Heilpflanzen

Die Kräuter- und Pflanzenheilkunde basiert auf jahrtausendalten Erfahrungen. So machte man sich z.B. schon damals die Wirkstoffe von Schafgarbe, Eibisch und Wegerich zunutze. In allen Ländern der Erde und in allen Kulturen bediente man sich solch natürlicher Therapiemittel. Bis zu unserer Zeit haben sie nichts von ihrer Gültigkeit verloren, wobei sie seit der Entwicklung der Naturwissenschaften im
19. Jahrhundert und dank des medizinischen Fortschritts jeweils durch die neuesten Erkenntnisse ergänzt und bereichert werden.

Baldrian