Pulsdiagnostik

Die Pulstastung am Patienten nach der chinesischen Medizin unterscheidet sich von der Pulstastung der westlichen Medizin. An jeder Hand werden 6 Pulsstellen getastet. Der Arzt tastet dabei immer mit drei Fingern gleichzeitig. Anders als in der westlichen Medizin gibt die TCM Pulsdiagnose zusätzlich zum Pulsrhythmus und zur Anzahl der Pulsschläge auch Aufschluß über Krankheitsmuster im Körperinneren.